Big but small – is that even possible?

What if – I want those intimate wedding venues for 2 but in a really grand location?

Today, I want to look into something, every couple that wants to plan their wedding, will go through, at some point. It’s the “I’d like this but not like that” moment, when it’s hard to put a finger on exactly what I have in mind for the perfect day.
What if – I long for a big venue but don’t want to sell my left kidney to make it happen?
What if – I want a string quartet yet a party where me and my guests dance all night?

Big but small – it doesn’t really sound like that is possible. And to be honest, no one, absolutely nobody, can create miracles, as much as we’d all like to sell you one :). But fear not! Here at Wolkenkuckuck we have found some solid solutions. We will give you the tools to get what you want. So let’s start with the last of the three conundrums mentioned earlier: You want a look at intimate wedding venues for 2 in a really grand location.

This is a question I get quite often asked by couples. So please remember, you are absolutely not alone with this. Now, let’s say you are contemplating a destination wedding in Austria. You are on our site, so that means, you probably are. Chances are you going to come across these classic locations first:

Schönbrunn Palace and Belvedere Palace in Vienna, Mirabell Palace and Castle Leopoldskron in Salzburg, Melk Abbey in Lower Austria and Hallstatt in Tyrol.

The first hurdle for all of these Austrian dream locations will be to overcome the crowds. In a “normal” year, large hoards of tourists roll over each of them, almost(!) constantly. But here is the thing, all of them can be booked outside opening times. The obvious exception is Hallstatt in Tyrol. Belvedere palace even offers exclusive guided tours. A photo opp in front of The Kiss, the famous masterpiece of Austrian painter Gustav Klimt is a must. This is particularly sweet for an engagement proposal, too!

Gustav Klimt 016
© Gustav Klimt (public domain) via Wikimedia Commons

ENGAGEMENT TIP
You can request a photo permission directly from the Belvedere palace to take pictures in front of The Kiss when you purchase tickets for the exhibition. While you will visit the palace during busy opening hours this is more than offset by the fact that since you purchased tickets to go see an exhibition, your partner will never see the proposal coming!

Royal Splendour for your wedding in Vienna’s Schoenbrunn Palace

Royal fans couples may delight over a new attraction in Vienna – the Schönbrunn Palace Grand Suite. Couples can rent the 167 m2 Grand Suite from €599,- per Person per night. The suite is directly located in the east wing of the royal residence .

In Schönbrunn, it’s easy to get carried away by all the grandeur. While the gentle quiet surroundings of the Orangerie gardens provide a welcome relief from the crowds, the hedges and rows of beautiful flowers create a stunning counterbalance to the lavish architecture around you.

Schloss Schönbrunn Grand Suite: Übernachten Sie im Schloss in Wien

BUDGET TIP
Wedding packages in Schönbrunn Palace include a new and affordable outdoor option in their Orangerie gardens. This offers an intimate setting during the summer months (bad weather option available at no extra charge). Empress Maria Theresia favoured this area of her palace grounds. The grand Orangerie used to house a large collection of exquisite fruit trees.

It is easy to fall in love with Austrian wedding locations and I am sure that you will find what you need. For now, this is enough information to digest, I would say. Why don’t you sit back and relax for a moment, with a glass of wine, bubbly or a nice hot cup of coffee or tea and think about what it is exactly, that would make all the difference to you at your wedding.

Next time I will be in Schloss Leopoldskron and will bring you information such as maximum and minimum numbers, special deals and unique opportunities. Until then, Take care and stay safe!

Wo die Seelen lümmeln und die Feen schmatzen

Trotz größter Bemühungen gibt es bei der Planung und Umsetzung der Hochzeit meist Stress. Es lohnt sich also, bei der Locationsuche darauf zu achten, dass die Wahl auf einen Ort fällt, der möglichst alle Bedingungen, wie Catering, Übernachtungs- oder Parkmöglichkeit, Barrierefreiheit, usw gleichzeitig erfüllt.

Ist Übernachtungsmöglichkeit ein wichtiger Punkt, fällt die Wahl vermutlich auf eines der wunderbaren Hotels, wie das Grand Ferdinand in Wien oder die St. Martins Therme im Seewinkel, im Burgenland.

Charmanter Eingangsbereich © www.refugiumbergmuehle.at

Aber wenn ihr das wirklich Märchenhafte, das Besondere sucht, dann wählt ihr bestimmt das Refugium Bergmühle.

Dies ist wirklich eine ganz besondere Location, denn: So etwas, wie das Refugium Bergmühle, gibt es eigentlich nur im Märchen.

Gemütlich und elegant zugleich bietet das Refugium einen passenden Rahmen für eure Hochzeitsfeier. Entspannt entstehen am riesigen Tisch gemeinsame Erinnerungen von euch und euren Freunden und Familien, an diesem wichtigsten Tag.

In jedem Detail wird deutlich, dass dieses Haus als Familiendomizil geplant wurde – praktisch und wohnlich bietet es den aufgewühlten Gefühlen von Gästen und Brautpaar einen wunderbaren Rückhalt.

Direkt vom Biobauernhof auf dem Anwesen stammt der Großteil der Zutaten für das Catering-Angebot, und das nahegelegene Gestüt kann für Abwechslung im Programm sorgen.

Die liebevoll und individuell gestalteten Zimmer sind hell und freundlich.

Fakten

Refugium Bergmühle
Rohla Vermietungs OG
Am Rußbach 3
AT-2123 Kronberg
+43 681 10 20 34 34
refugium@bergmuehle.at
www.refugiumbergmuehle.at

Ein Palast für eine Prinzessin?

Im Palais Niederösterreich herrscht ein königliches Flair. Die historischen Räumlichkeiten, ausgestattet mit prachtvollem Stuckmarmor und beeindruckenden Deckenfresken verzaubern eure Gäste ganz bestimmt und ermöglichen märchenhafte Fotos:

Landtagsaal

©Event-Residenzen

Der Landtagsaal des Palais Niederösterreich ist mit dem größten durchgängigen Deckenfresko Österreichs verziert. Aufgrund seiner eleganten Wölbung umfasst das Deckengemälde eine Fläche von 472,14 m².
Der 346m² große Raum eignet sich ideal für große, prunkvolle Feiern mit bis zu 220 Gästen.

Rittersaal

©Event-Residenzen

Das dunkle Holz des Rittersaals kombiniert mit goldenen Highlights ergibt einen sehr edlen Hintergrund, der das Augenmerk auf das Brautpaar und dessen schöne Gäste lenkt. Hier haben 100 Menschen Platz, aber auch für eine kleine private Feier mit ca 40 Gästen eignet sich dieser Raum ganz wunderbar. Eine lange Tafel wirkt hier genauso majestätisch wie ein lockereres Layout von Kapitänstischen.

Innenhof

©Event-Residenzen

Der 600m² Innenhof steht ebenfalls für verschiedene Nutzungen zur Verfügung. Hierher kann das Brautpaar standesgemäß, beispielsweise mit der Kutsche, ein-, und/oder auch in die Flitterwochen abreisen. Das Areal eignet sich aber auch bestens für Trauungen, Empfänge oder die Agape.
Auch eine zusätzliche Bühne lässt sich perfekt einbinden.

©Event-Residenzen

Das besondere am Palais Niederösterreich ist die Trauung, die direkt vor Ort sowohl standesamtlich als auch kirchlich in der Landhauskapelle im Palais stattfinden kann (katholisch, bis zu 50 Personen). Größere katholische Trauungen können beispielsweise sowohl in der naheliegenden Kirche des Schottenstiftes als auch in der Minoritenkirche (beide ca 3 Minuten Fußweg entfernt) abgehalten werden. Für Evangelische Trauungen ist die Lutherische Stadtkirche (7 Minuten Gehweg, 9 Minuten mit dem Auto) bestens gelegen. 

Um das leibliche Wohl sorgen sich fünf Cateringpartner des Palais Niederösterreich: Adventure Catering, Motto Catering, Gerstner Catering, Trabitsch Catering und Mörwald Catering. Auf Wunsch kann jedoch auch ein individueller Caterer für die Hochzeitsfeier beauftragt werden. 

Es gibt zahlreiche Hotels in der Nähe, die Übernachtungsmöglichkeiten für alle Gäste bieten.

Das Palais Niederösterreich bietet verschiedene Preispakete an, die allesamt die Raummiete beinhalten. Preise beginnen ab 1470€. 

Harte Fakten:

Adresse:
Herrengasse 13
1010 Wien

E-Mail:
office@event-residenzen.at

Website:
www.event-residenzen.at

Entdecke, wo die glücklichsten Wolkenkuckucke Hochzeit feiern!

Die St. Martins Therme ist die Luxus-Therme im Burgenland in der Nähe des Neusiedler Sees. Von einer wunderschönen Safari Landschaft, inklusive einem hauseigenem Badesee umgeben, wird sie vom Wolkenkuckuck Team gerne besucht. 

©St. Martins Therme

Die Therme ist als Hochzeitslocation, mit zahlreichen Services, ein tolles Angebot. Wie toll, davon hat sich unsere Redakteurin vor Ort und im Gespräch mit Peter Thier, Manager und Ansprechpartner der St.Martins Therme, selbst ein Bild gemacht. 

©St. Martins Therme

Das Aussergewöhnliche an der St. Martins Therme ist sicher die ganz eigen Landschaft des Seewinkels, in das sie eingebettet ist. Hier kann wirklich ganz im Stil einer Safari-Lodge die Hochzeit gefeiert werden, mit Picknick in der Natur oder warme Speisen im nahen Bootshaus.

Auch die Trauung selbst kann in der Therme vollzogen werden, jedoch nicht in der „Wildnis“, sondern entweder drinnen, in einem der Konferenzsäle oder draußen am wunderschönen Observation Deck, mit Blick auf den idyllische See.

©St. Martins Therme

Die Therme ist ein Ort der Inklusivität und daher ist es auch für die Betreiber eine Selbstverständlichkeit, dass alle Paare aller Glaubensrichtungen und sexueller Orientierung in der St. Martins Therme ihre Hochzeit oder Verpartnerung feiern.

©St. Martins Therme

Die St. Martins Therme hat neben dem Hochzeitsservice verschiedene Angebote für das Brautpaar mit oder ohne Gäste. Für Abenteuerlustige und Naturliebhaber gibt es das Seewinkel-Safari-Programm, mit Birdwatching, Dämmerungs-/Nacht-Safari, Rad-Safari; verschiedenste Sportprogramme, wie zum Beispiel Paddeln am See bei Sonnenuntergang, Yoga, Bogenschießen und vieles mehr. 

Natürlich darf bei diesen vielen Aktiv-Angeboten die Entspannung nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt der riesige Thermenbereich, das Vielfältige Massage-Angebot, darunter selbstverständlich auch Partnermassagen und die genussvollen Saunas. 

©St. Martins Therme

Last Minute Buchungen sind möglich. Ab 16 Uhr ist der check-in für Hochzeitspaare und Gäste garantiert. Nach Absprache kann man auch schon vorher in sein Zimmer, um sich umzuziehen. Ausserdem gibt es Garderoben, Duschen und Spinde, die genutzt werden können. 

Hochzeitsbroschüre:
Entdecken Sie wo die glücklichsten Vögel Hochzeit feiern

Adresse und Erreichbarkeit:
St. Martins Therme & Lodge
Im Seewinkel 1
A-7132 Frauenkirchen
Telefon: +43 2172-20500
Website: St. Martins Therme

Kirchliche Trauung – darum lieben wir diese Kirchen

Maria Schutz, Niederösterreich

Als einer der größten Marien-Wallfahrtsorte Österreichs, verdankt Maria Schutz seine Entstehung dem „Heiligen Bründl“, dessen Wasser bis heute hinter dem Hochaltar der Kirche fließt. Ihm wird eine gewisse Heilkraft zugesprochen, nachdem viele in Krankheit und Not, Gesundheit und Hilfe erfahren haben sollen, vor allem in 1679, während der Pestzeit.

Fairytale Hochzeit in Maria Schutz © www.passionisten.de

Dass damals gegebene Versprechen der Bewohner, an diesem Ort eine Marien-Kapelle zu bauen, wurde 1721 mit dem Bau einer kleinen Kapelle eingelöst. Von vielen weiteren Wundern wurde berichtet, die auch weiterhin in Maria Schutz geschehen seien und Pilger dazu brachte, in Scharen zur Gnadenkapelle zu strömen, wie sie bald genannt wurde. Schnell wurde diese für die vielen Wallfahrer zu klein und der damalige Reichsgraf Joseph Julius von Walsegg, entschied, eine größere Kirche bauen zu lassen.

Wallfahrtskirche Maria Schutz Innen © www.passionisten.de

1739 wurde die heutige Wallfahrtskirche eingeweiht. Kardinal Piffl übergab sie im Jahre 1925 der Ordenskongregation der Passionisten zur Seelsorge.

Fakten

Wallfahrtskirche und Passionistenkloster Maria Schutz
Kontakt: Rektor P. Dr. Anton Lässer CP
Göstritz 4, 2641 Schottwien (Maria Schutz)
Tel. 02663/8208, Fax 02663/20029 Kloster.mariaschutz@aon.at, www.passionisten.de

Lokaler Fotograf Steppan hat eine Hochzeit in Maria Schutz auf seiner Galerie hier.

Karnabrunn, Niederösterreich

Die seit Jahrhunderten bekannte Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit thront weithin sichtbar, hoch über dem gleichnamigen Ort. Die erste urkundliche Erwähnung des Namens geht ins frühe Hochmittelalter zurück, als der Ort noch eine wichtige Raststation für Mensch und Tier war. Hier konnten Fuhrwerker (=Karna) aus dem Ortsbrunnen frisches Wasser für die Weiterfahrt aufnehmen. Das Schloss mit seinen Nebenanlagen, aus denen sich das Dorf entwickelte, bot Schutz.

Die Pfarre Karnabrunn in Niederösterreich gehört zum Dekanat Korneuburg. In den vergangenen Jahren wurde der zur Kirche führende längste barocke Stiegenaufgang Niederösterreichs aufwendig saniert. Über eine Länge von 200 Metern führt der zum Jakobsweg gehörende Aufgang zur Wallfahrtskirche. Durch die Revitalisierung der alten Landesbahn im Jahr 2005 ist es auch wieder möglich, Gäste und Pilger mit Sonderzügen nach Karnabrunn zu bringen.

Die 6 Steinfiguren entlang des Weges wurden ebenfalls aufwendig restauriert. 2010 wurde die Kirche endlich auch innen renoviert, bekam einen neuen Volksaltar aus Adneter und Untersberger Marmor und ein Rednerpult.

Die vormals zugemauerten Seiteneingänge wurden geöffnet, die ursprüngliche Dreifaltigkeit konnte wieder Einzug halten. Auch der Gnadenaltar auf der linken Seite wurde erneuert um künftig für Wochentagsmessen oder kleine Wallfahrts- und Hochzeitsgruppen zur Verfügung zu stehen.

Rund um die Kirche bietet intakte Natur sanfte Erholung vom Alltagsstress ganz in der Nähe Wiens.

Geheimtipp: Ganz in der Nähe der Karnabrunner Wallfahrtskirche liegt das idyllische Anwesen Refugium Bergmühle. Seit 2018 hat Strauss Enkelin und Frau des Investors Martin Rohla, Madeleine Rohla-Strauss die Tore der wunderschönen Bergmühle für private Gesellschaften und Feste geöffnet und macht mit Freude euren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

© www.pfarre-karnabrunn.at

Fakten

Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit
Matthias Roch
2113 Karnabrunn
Telefon: +43 2263 6695
E-Mail: f.knittelfelder@edw.or.at
Website: www.pfarre-karnabrunn.at

Wallfahrtskapelle Maria Grün

Genau genommen ist die schnuckelige Kapelle, die zentral und dennoch etwas versteckt im Wiener Grünen Prater, nahe beim Lusthaus gelegen ist, eine WallfahrstKirche. Dabei könnte der Begriff zu Missverständnissen führen – hinsichtlich ihrer physischen Größe zumindest. Deshalb ist sie auch einer unserer Wolkenkuckuck Geheimtipps.

Wallfahrtskirchlein Maria Grün in Wien © Ewald Judt

Bevor eine Jugendfreundin hier vor vielen Jahren geheiratet hat, wusste ich, wie viele Wiener*innen, nichts von diesem 1924 nach Plänen des Architekten Josef Münster erbauten und am 21. Dezember 1924 von Erzbischof Piffl geweihten Zufluchtsort im Wiener Prater.

Ihren Namen hat die Kirche von einem runden Gemälde über dem Tabernakel, auf dem Maria mit Kind, auf einer Praterbank zu sehen ist.

Wallfahrtskirchlein Maria Grün Innen © Andreas Fässler

Innen und außen erscheint das Wallfahrtskirchlein bescheiden, hell und freundlich, mit einem einfachen aber hübschen Zwiebelturm und ist bei Brautpaaren, jedenfalls jenen, die von dem Ort wissen, äußerst beliebt.

Die Pfarre liegt im Vikariat Wien-Stadt und wird von Priestern aus dem Trinitarierorden betreut. Auch die englischsprachige katholische Gemeinde (VESCC) ist hier beheimatet. Pfarrkirchen sind meist einem Heiligen geweiht; das Patrozinium von Wien-Donaustadt ist Franz von Assisi.

Wallfahrtskirchlein Maria Grün © Michael Glanz über www.meinbezirk.at

Fakten

Pfarrmoderator: P. mgr Tomasz Domysiewicz OSST
Kaplan: P. mgr Sławomir Banaś OSST

Kanzleistunden
Montag, Donnerstag, Freitag: 9-12 Uhr
& Freitag: 15-17 Uhr
Parteienverkehr nur nach telefonischer Voranmeldung
Tel.: 01/728 56 11
E-Mail: pfarre.donaustadt@utanet.at

Terminvereinbarungen für Maria Grün 
Mittwoch 15-19 Uhr
Tel.: 01/729 6000