Geschmackvolle Karottencremesuppe

Diese einfache und gesunde Mahlzeit kann zu jeder Jahreszeit und Stimmung genossen werden.

Für die Suppe werden folgende Zutaten benötigt:

  • 500g Karotten
  • 4 kleine Kartoffel (2 große)
  • Halbe Zwiebel
  • 750ml Hühnersuppe
  • 25g Butter
  • 1 Prise Ingwer
  • 1 Prise Zimt
  • Salz und Pfeffer
  • Ca. 100ml Milch
  • Etwas Petersilie zum Servieren

Im ersten Schritt wird eine Zwiebel halbiert und in kleine und feine Stücke geschnitten. Anschließend wird die geschnittene Zwiebel in den Topf mit der Butter angebraten, bis die Zwiebel weich sind. (Während die Zwiebel anbraten, können die nächsten Schritte nebenbei durchgeführt werden)

Zunächst schneiden wir die Karotten in kleine Scheiben (die Enden der Karotten werden nicht verwendet).

Um den Geschmack und die Konsistenz der Suppe zu optimieren, werden Kartoffel dazugetan. Es ist nicht wichtig, ob die Kartoffeln geschält werden oder nicht, da später alles püriert wird. Die Kartoffeln werden in kleine Stücke geschnitten.

Anschließend wird alles gemeinsam mit der Butter in einen Topf getan und so lange vermischt, bis die Butter mit dem Gemüse gleichmäßig verteilt ist.
Danach wird die Hühnersuppe dazu gerührt und die Gewürze hinzugefügt. Für einen schärferen Geschmack gebt einfach mehr Ingwer dazu, für einen süßeren weihnachtlichen Geschmack, mehr Zimt.

Nun einen Deckel auf den Topf geben und für 45 Minuten leicht kochen lassen. Danach mit einem scharfen Messer in eine Karotte stechen: wenn sie nicht am Messer stecken bleibt, sondern abgleitet, ist die Suppe bereit zum Pürieren. Wir verwenden den Bosch Pürierer und der funktioniert einwandfrei.

Wenn die Suppe nach dem Pürieren zwar geschmeidig und ohne Klumpen, aber zu dick ist, einfach mehr Milch hinzufügen und vermischen. Anschließend die Suppe kosten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten wird die Suppe mit (getoastetem) Schwarzbrot und Petersilie serviert.

Lasst es Euch schmecken!!