Mehlspeisenfräulein, für den guten Geschmack

Die Konditorei Mehlspeisenfräulein wurde von zwei jungen Frauen in der Grabenstraße 1, in Graz gegründet. Die beiden lernten sich im Betriebswirtschaft-Studium kennen und entdeckten gemeinsam die Liebe zum Backen. Sie heißen Lisi und Vera und sind bereits Konditormeisterinnen. „Auf meiner Bachelor-Party, in meiner damaligen Wohngemeinschaft, haben Vera und ich entdeckt, dass wir die gleichen Backbücher zu Hause haben“, erzählt Lisi im Interview mit Wolkenkuckuck Redakteurin, Anna Monks. Seit dem backen die Mehlspeisenfräulein gemeinsam und lieben es, neue Rezepte und Techniken auszuprobieren. Damit haben sie großen Erfolg! Sehr stolz sind Lisi und Vera auf den Gewinn der Wedding Awards für 2018 und 2019.

(c) Wolkenkuckuck

Über Hochzeiten freuen sich die Fräulein besonders; nicht nur auf das Entwickeln und Backen der kreativen Torten, sondern auch auf die Zusammenarbeit mit dem Brautpaar und die Freundschaften, die daraus entstehen. „Letztes Jahr haben wir für ein Brautpaar die Hochzeitstorte gebacken und jetzt haben wir eine Torte, zur Taufe ihres Kindes, im Kühlschrank“, lächelt Vera.

(c) Wolkenkuckuck

Die Konditorei “Mehlspeisenfräulein” macht Hochzeitstorten ganz individuell, passend für jedes Brautpaar. Eine frühe Bestellung ist daher sinnvoll, da die Torte dann besser geplant und auf individuelle Wünsche des Paares abgestimmt werden kann.

Auch die Umweltfreundlichkeit ihrer Produkte liegt den Fräulein sehr am Herzen. Wo es möglich ist, wird deshalb wöchentlich und nur die genau benötigte Menge an Zutaten besorgt, um so das Wegwerfen von frischen Lebensmitteln zu vermeiden. Auch auf die Qualität der Zutaten wird sehr viel Wert gelegt. “Wir arbeiten hauptsächlich mit regionalen Zutaten, zum Beispiel kaufen wir die Bioeier aus Graz”, betonen beide.

(c) Wolkenkuckuck

Hochzeitstorten müssen unbedingt frisch sein, daher wird nur nach Graz und Umgebung mit maximal einer Stunde Fahrzeit geliefert. So wie die Torte, sind auch die Preise individuell und beginnen bei 60€.

Damit nicht nur die Optik passt, sondern auch der Geschmack, gibt es private Hochzeitstorten-Verkostungen. Neben diesen privaten Terminen gibt es hin und wieder auch eine Pop-Up-Bakery für alle!

(c) Wolkenkuckuck

Auch unsere Redaktion war am 4. Juli 2020 dabei und hat den Geschmackstest gemacht: “Den haben sie mit Auszeichnung bestanden!”, schmunzeln unsere Redakteurin und Fotografin. Da könnte man direkt neidisch werden. Also nichts wie hin, zu den Mehlspeisenfräulein nach Graz!